Ewig währt am längsten.

Sprichwörter sind volkstümliche Aussagen, betreffend eines Verhaltens oder eines Zustands und entsprechen zumeist einer Lebenserfahrung. Viele Redner, geübte oder ungeübte, verwenden Sprichwörter als willkommene Garnierung ihrer Rede, quasi als Suppe im Salz. Allerdings geht das nicht immer gut. Denn häufig kommt es gerade bei einer existenten Grundaufregung zu Verwechslungen von Worten oder Buchstaben, bei der auch mal alle über einen Tisch gekehrt werden. Obwohl Jugendliche häufiger Fehler machen, zeigt sich dennoch, dass auch im Alter Torheit nichts nützt. Oft allerdings sind gerade die Verwechslungen die eigentliche Würze einer Rede, die schon manch neuen Klassiker im Sprichwortschatz hervorgebracht hat. Ob das nun zu wahr ist um schön zu sein, oder auch mal dem Müll eine Abfuhr erteilt wird, Fakt ist jedenfalls:

Wer zuletzt lacht, lacht als letztes.

Advertisements

3 Kommentare zu “Ewig währt am längsten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s