Spaß beiseite

Sarkasmus bezeichnet beißenden, bitteren Spot. Das Problem, sarkastische Äußerungen zu erkennen, liegt in ihrer Nähe zur Ironie. Besser verständlich wird es, wenn man sich Ironie als kleine nette Schwester des Sarkasmus vorstellt. Für das menschliche Gehirn ist eine sarkastische Äußerung eine große Herausforderung. Da mehrere Teile des Gehirns zusammenarbeiten müssen, um Ironie von Sarkasmus zu unterscheiden, erkennen nicht alle die Kränkungsabsicht des Redners. „Gibt es das Kleid, das du trägst, auch in deiner Größe?“ oder „Eine kaputte Glühbirne hat mehr Ausstrahlung als Du“ wären Beispiele für Sarkasmus. Die ironische Variante, z.B. „Deine Ausstrahlung erhellt jeden Raum“ klingt hier schon etwas feinsinniger. „Nicht bewegen! Ich möchte  Dich genauso vergessen, wie Du jetzt bist“ oder „Du verschönerst jeden Raum beim Verlassen“ ist wiederum sarkastisch. Das ironische Pendant wäre dann „Ich sehe dich am liebsten von hinten.“. Die Historie zeigt übrigens, dass Frauen seltener zum Sarkasmus kommen als Männer. „Ich geh mal raus, dann störe ich dich nicht beim Aufräumen“ ist klassischer Männersarkasmus. Ob Frauen mit einem Satz wie „Rede nur weiter, irgendwann wird schon was sinnvolles dabei sein“ den Sarkasmus nur vortäuschen oder es tatsächlich so meinen wird also auch weiterhin eine offene Frage bleiben. In einer sarkastischen Bemerkung jedenfalls liegt immer die Absicht zu verletzen, oder wie Martin Walser so verbindlich sagte:

„Auch Kränkungen wollen gelernt sein. Je freundlicher, desto tiefer trifft´s.“

Advertisements

4 Kommentare zu “Spaß beiseite

  1. Ich bin gerade am rätseln. … Was ist die Ironie an diesem Blog, dass er bisher nur zwei Monate umfasst und bereits über 420 Abonnenten verfügt, oder nur 3600 Aufrufe zählt? …
    Ist es überhaupt Ironie? O_O
    Wie gut dass es dieses Blog gibt, damit kann ich ihn verstehen lernen. 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s